Lesedauer
in 2 min wissen Sie mehr

Leistungen / Finanzcoaching

Der Beratungsverlauf

Unser Ziel ist es, für Sie ein individuelles Finanzkonzept zu entwickeln. Um das zu gewährleisten, nehmen wir uns ausreichend Zeit für eine tief gehende Analyse, Statusbetrachtung und Konzepterstellung. Oberflächliche Analysen, die leider oft dazu führen, dass Finanzprodukte überhastet gekauft werden, gibt es bei uns nicht. In der Regel bieten wir fünf zeitnah aufeinanderfolgende Termine an.

1. Termin: Der Finanzcoach stellt sich und die Truscon vor, und Sie bekommen dabei die Gelegenheit, Ihren Coach kennenzulernen. Resultierend aus der Erfahrung sehr vieler Beratungsgespräche, haben wir einen eigenen Ablaufprozess entwickelt. Diesen Ablauf wird Ihnen Ihr Finanzcoach erläutern. Wir stellen uns folgende Fragen: Ist diese Form der Zusammenarbeit für Sie nachvollziehbar? Können Sie sich eine solche Kooperation vorstellen? Gibt es konkrete oder dringende Probleme zu lösen?

2. Termin: Im Rahmen einer Analyse werden alle Daten detailliert aufgenommen. Hier fließen Ihre Motive und Erfahrungen aus der Vergangenheit ein. Gemeinsam formulieren wir Ziele und untersuchen, ob und in welcher Intensität sie erreichbar sind. Wir wollen also wissen: Mit welchen Absichten wurden in der Vergangenheit Entscheidungen getroffen? Sind die gesetzten Ziele erreichbar? Existieren Differenzen zwischen der Vorstellung und der Umsetzung der Ziele?

3. Termin: Zunächst offenbart Ihnen der Truscon-Coach die übergeordneten Zusammenhänge des Finanzmarktes. Diese zu verstehen ist nicht bloß wichtig, sondern von absoluter Relevanz. Wir glauben fest daran, dass bewusste Entscheidungen für oder gegen eine Anlage oder Strategie nur auf festem Fundament getroffen werden können. Das Fundament, auf dem wir Ihnen Konzept und Lösungen vorschlagen, heißt: Wissen. Wir fragen uns: Sind die gezeigten Zusammenhänge für Sie nachvollziehbar? Fühlen Sie sich mit den Vorschlägen wohl? Sind Sie in der Lage, daraus Entscheidungen zu treffen?

4. Termin: Nun wird das gemeinsam erarbeitete Konzept realisiert und die Vorschläge des Finanzcoaches umgesetzt. Weitere wichtige Fragen sind an dieser Stelle: Gibt es bei Ihnen noch Unklarheiten? Sind Ihnen die Verbesserungen bewusst, die sich aus dem Konzept heraus ergeben?

5. Termin: Das Konzept wird realisiert und ist in die Wege geleitet. Zeit für den ersten Servicetermin. An dieser Stelle beginnt auch das laufende Betreuungsmandat. Die weitere Zusammenarbeit wird genau festgelegt und auch dokumentiert. Wir schauen genau hin und beantworten uns folgende Fragen: Wurden alle Maßnahmen reibungslos umgesetzt? Sind neue Fragen entstanden? Wie stellen Sie sich eine zukünftige Zusammenarbeit vor? Wie intensiv soll diese sein? Welchen Beratungsbedarf werden Sie in Zukunft haben? Wie häufig muss Ihre Strategie an die Rahmenbedingungen und an Ihre persönliche Situation angepasst werden?

All diese Fragen sind notwendig, um ein wirklich tiefes und fundiertes Konzept aufbauen zu können und es erfolgreich zu realisieren.